Eigene Inhaltstypen erstellen

Die DCA-Dateien aller aktiven Module werden nacheinander geladen (zuerst backend und frontend und dann in alphabetischer Reihenfolge) und jedes Modul kann die bestehende Konfiguration überschreiben. Die Datei system/config/dcaconfig.php wird ganz am Ende eingelesen, so dass dort Änderungen updatesicher gespeichert werden können.”1 – Voneinander abhängige Module (z.B. Sprachwahl) müssen also in entsprechender Reihenfolge (Ordnerstruktur) angelegt werden!

Die Erstellung eines eigenen Inhaltstypen ist relativ einfach und in kurzer Zeit zu bewältigen. Als Beispiel dient ein neuer Inhaltstyp für Musik in Kombination mit dem jPlayer.

 

Modul mit Datenbankklasse ergänzen

Über den Importbefehl kann ein Modul mit der Datenbank-Klasse erweitert werden, falls dies nicht automatisch geschieht. Der Import kann auch direkt in der Funktion verwendet werden.

function __construct() {
  $this->import('Database');
}

 

Database Funktionen

// Anzahl der gefundenen Reihen
$objAjax->numRows;

// Reihen durchlaufen
while($meinDatabaseObjekt->next()){}

// Reihe mit allen Spalten ausgeben
$meinDatabaseObjekt->row();

Erkennen von Back- oder Frontend

switch(TL_MODE)
{
  case 'BE':
    // Function is called from backend
    break;

  case 'FE':
    // Function is called from frontend
    break;
}

 

Erkennen ob ein Backend-Benutzer eingeloggt ist

 

if(!BE_USER_LOGGED_IN) 
{
  // BE user is logged in
}
else
{
  // No BE user is logged in
}

 

  • Contao Frontend Module – Einstieg2
  1. https://contao.org/de/manual/3.0/data-container-arrays.html#referenz []
  2. http://tobias-seckinger.de/2011/04/contao-frontend-module-einstieg/ []

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.